The latest news, top headlines

Zu wenige Tempo-Kontrollen : Berlin braucht mehr Blitzer

Rasen ist kein Kavaliersdelikt, doch Geschwindigkeitskontrollen finden in Berlin noch zu selten statt. Dabei erhöhen sie die Sicherheit auf den Straßen.

Zu wenige Tempo-Kontrollen : Berlin braucht mehr Blitzer

Neue Blitzer-Anhänger sollen die Verkehrskontrollen in Berlin verbessern.Foto: picture alliance/Bernd von Jutrczenka/dpa

Aus Sicht vieler Autofahrer ist jeder Blitzer einer zu viel. Dass gerade in Berlin allerdings zu schnelles Fahren lange viel zu selten kontrolliert wurde, zeigen Daten des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA).

In keinem anderen Bundesland wurden gemessen an der Zahl der Autos in den vergangenen Jahren so wenige Geschwindigkeitsüberschreitungen geahndet wie in der Hauptstadt.

Das kann theoretisch natürlich auch daran liegen, dass andernorts noch viel mehr gerast wird, macht aber dennoch klar: Es gibt im Berliner Straßenverkehr zu wenig Kontrollen. Dabei ist zu schnelles Fahren für viele Verkehrsunfälle verantwortlich. Mit mehr Tempo steigt nicht nur die Schwere der Verletzungen, oft können auch wenige Km/h den Unterschied machen, ob es zum Zusammenstoß kommt, oder eine Vollbremsung Schlimmeres verhindert.

Wenn zusätzliche, möglichst mobile Blitzer in Berlin zum Einsatz kommen, mag das manche Autofahrer ärgern, es sorgt aber für mehr Regeltreue und erhöht die Sicherheit auf den Straßen enorm.

Dennoch wurden Geschwindigkeitskontrollen von der zuständigen Innenverwaltung bislang nicht ausreichend beachtet. Von den vorhandenen, stationären Blitzern ist ein Großteil häufig defekt. Mobile Blitzer-Anhänger wurden nur zögerlich und erst in letzter Zeit angeschafft.

[Wenn Sie alle aktuellen Nachrichten live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Dabei bieten sie viele Vorteile: Sie arbeiten automatisiert, und durch die häufig wechselnden Standorte können sich Autofahrer nicht darauf einstellen und lediglich für 30 Meter kurzzeitig abbremsen. Gibt es mehr von ihnen und werden sie an vielen Orten eingesetzt, nimmt die Wahrscheinlichkeit für Autofahrer zu, mit zu hohem Tempo erwischt zu werden. Langfristig sollte das dazu führen, dass sich mehr Kraftfahrer an die vorgegebenen Tempolimits halten.

Dass die neue rot-grün-rote Landesregierung nun dutzende neue Blitzer anschaffen will, ist daher überfällig. Zu häufig werden Geschwindigkeitsbegrenzungen derzeit noch ignoriert. Kommen weitere Blitzer, dürfte es auf Berlins Straßen künftig sicherer zugehen.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.