The latest news, top headlines

Wer soll da noch mitkommen?Berliner Clubs bleiben offen, Tanzen aber ist verboten

Wer soll da noch mitkommen?Berliner Clubs bleiben offen, Tanzen aber ist verboten

Menschen feiern in einem Berliner Club (Archivfoto)

Foto: Sophia Kembowski/dpa Teilen Twittern Senden 03.12.2021 – 21:19 Uhr

Berlin – In vielen Bundesländern machen Diskotheken und Clubs komplett dicht. Zu viel Corona, zu große Nähe. Berlin aber geht einen sonderbaren Mittelweg: Die Clubs bleiben offen, aber das Tanzen ist verboten!

Wer soll da noch mitkommen?

„Es darf nicht mehr getanzt werden“, sagte der Chef der Berliner Senatskanzlei, Christian Gaebler. Wegen rechtlicher Fragen werden Clubs noch nicht geschlossen, denn es werden dort auch Speisen und Getränke angeboten, und Restaurants dürfen geöffnet bleiben.

Bund und Länder hatten vereinbart, Clubs bei Inzidenzwerten über 350 zu schließen. Der rechtliche Prozess dazu laufe aber noch, sagte Gaebler.

▶︎ Berlins Kultursenator Klaus Lederer (47, Linke) erklärte das Tanz-Verbot in den Berliner Discos so: „Mir war wichtig, dass Clubs (…) weiterhin Veranstaltungen wie Konzerte (mit Sitzplätzen), Lesungen, Ausstellungen oder Filmvorführungen anbieten können.“

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung. soziale Netzwerke aktivieren Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Drittanbietern angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf deinem Gerät notwendig. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Heißt: So sollen die finanziellen Folgen der Pandemie für die Clubs abgemildert werden. Aber auch Lederer räumte ein, dass das Tanz-Verbot „zweifellos eine schwere Stunde für die Berliner Clubkultur“ ist.·

Wer soll da noch mitkommen?Berliner Clubs bleiben offen, Tanzen aber ist verboten

Quelle: info.bild.de

Der Berliner Senat hat das Tanz-Verbot auf einer Sondersitzung am Freitag beschlossen, nachdem sich Bund und Länder bei einer Ministerpräsidentenkonferenz am Donnerstag auf strengere Corona-Regeln verständigt hatten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.