The latest news, top headlines

Wegen Böller-Verkaufsverbot in DeutschlandKnallerhartes Schlangestehen am polnischen Feuerwerksladen

Wegen Böller-Verkaufsverbot in DeutschlandKnallerhartes Schlangestehen am polnischen Feuerwerksladen

Die rund 300 Meter lange Schlange vor dem ​ Feuerwerksgeschäft in Słubice. Die ersten Kunden standen ​ schon um sieben Uhr an. Viele warteten drei Stunden und länger​

Foto: Olaf Selchow Teilen Twittern SendenVon: Johannes Malinowski 30.12.2021 – 10:24 Uhr

Słubice (Polen) – Das Böller-Verkaufsverbot in Deutschland lässt das Geschäft bei unseren Nachbarn in Polen explodieren.​

Am Mittwochmittag jenseits der Oder in Słubice vor einem Feuerwerksladen: Mehrere Hundert Menschen warten in einer rund 300 Meter langen Schlange vor dem Eingang. Berliner und Brandenburger und sogar Kunden aus Hannover und Sachsen.​ Knallerhartes Schlangestehen!​

Wegen Böller-Verkaufsverbot in DeutschlandKnallerhartes Schlangestehen am polnischen Feuerwerksladen

Christian Roggenhofer (37) und Carsten Riebe:​ „Wir standen drei Stunden an. Die Auswahl​ ist größer als sonst in Deutschland“

Foto: Olaf Selchow

Wegen Böller-Verkaufsverbot in DeutschlandKnallerhartes Schlangestehen am polnischen Feuerwerksladen

Hat ein schweres Päckchen ​zu tragen: Maik Schütze (55) ​aus Müllrose hat Feuerwerk ​für 341 Euro gekauft. ​ „Ein paar Sachen sind ​günstiger, ein paar teurer ​als in Deutschland“

Foto: Olaf Selchow

Maik Schütze (55) stand drei Stunden lang an. Mit einem großen Karton mit acht Feuerwerksbatterien kommt er aus dem Laden. „Wenn es das Verkaufsverbot nicht gäbe, hätte ich die Sachen in Deutschland gekauft“, sagt er.

341 Euro gab er für das Feuerwerk aus.​ Schütze: „Ein paar Sachen sind günstiger, ein paar teurer als in Deutschland.“ Für die großen Batterien gab es im Laden ein Zertifikat, damit der Zoll die explosive Ware an der Grenze nicht gleich wieder einkassiert.​

Finger weg, sonst Finger weg! So gefährlich sind die verbotenen Polen-Böller

Wegen Böller-Verkaufsverbot in DeutschlandKnallerhartes Schlangestehen am polnischen Feuerwerksladen

02:15 Quelle: BILD 01.01.2021

Wegen Böller-Verkaufsverbot in DeutschlandKnallerhartes Schlangestehen am polnischen Feuerwerksladen

Hier wird das Feuerwerk direkt​ aus dem Kofferraum verkauft​

Foto: Olaf Selchow

Die Beamten warteten hinter der Stadtbrücke. „Wir haben das Feuerwerk im Blick und kontrollieren so wie alle Jahre“, sagt Zoll-Sprecherin Astrid Prinz. „Einen Vergleich zu vergangenen Jahren können wir noch nicht ziehen.“​

Die Behörde rechnet mit 2,5 bis 3 Tonnen illegalem Feuerwerk bis Jahresende. Wer es nach Deutschland einführt, dem droht ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.