The latest news, top headlines

Verkehr: Blitz-Marathon am 16. April: 256 Kontrollstellen in Berlin

Verkehr: Blitz-Marathon am 16. April: 256 Kontrollstellen in Berlin

Am 16. April findet der nächste Blitz-Marathon statt. Montag, 13.04.2015, 15:24 Mit zahlreichen Geschwindigkeitskontrollen in der ganzen Stadt will auch die Berliner Polizei beim dritten Blitz-Marathon am 16. April gegen Raser vorgehen.

Zwischen 6.00 Uhr morgens und 24.00 Uhr richtet sie 256 ständig wechselnde Kontrollstellen ein, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde. Besonders vor Kitas, in Wohngebieten und an Unfallschwerpunkten wird kontrolliert. Aber auch auf Straßen, die Bürger bereits für den letzten Blitz-Marathon 2014 angegeben hatten. Zusätzlich seien alle 19 Videofahrzeuge im Stadtgebiet und auf den Autobahnen unterwegs. Die Polizei wird mit Radar- und Lasergeräten die Geschwindigkeiten messen. Auch die neue Radartechnik in den Streifenwagen wird eingesetzt. An der inzwischen dritten Aktion dieser Art beteiligen sich nun insgesamt 21 europäische Länder.

Laut Polizei gab es im vergangenen Jahr in Berlin 3072 Verkehrsunfälle, bei denen die Hauptursache zu hohe Geschwindigkeit war. Bei fast 40 Prozent der Unfälle wurden Menschen verletzt, sechs Menschen starben.

Die Polizei warnte: Schon wenige Stundenkilometer können den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten. Beim Zusammenprall mit einem Auto, das 65 Stundenkilometer schnell ist, sterben acht von zehn Fußgängern. Bei Tempo 50 überleben dagegen acht von zehn Fußgängern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.