The latest news, top headlines

Tritte und Schläge gegen den Kopf : Mann greift 9-Jährige an U-Bahnhof in Berlin-Dahlem an

Das Kind wurde am Freitagmorgen beim Aussteigen von einem 38-Jährigen geschlagen. Als es zu Boden stürzte, soll er auf das Mädchen eingetreten haben.

Tritte und Schläge gegen den Kopf : Mann greift 9-Jährige an U-Bahnhof in Berlin-Dahlem an

In einem Zug der U8 kam es zu einem rassistischen Übergriff.Foto: Maurizio Gambarini

Am frühen Freitagmorgen ist am U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim in Dahlem ein 9-jähriges Mädchen angegriffen und verletzt worden. Ein 38-jähriger Mann soll das aus Berlin stammende Mädchen, das aus dem Zug ausstieg, gegen 7.30 Uhr mehrmals in Richtung Kopf geschlagen haben, wie die Berliner Polizei am Samstag berichtete. Daraufhin stürzte das Kind zu Boden, wo der Angreifer ihr zudem gegen den Kopf getreten haben soll.

Dabei habe sie ihr Handy fallen gelassen – dieses soll sich der Angreifer genommen und das Kind damit beworfen haben. Die von Fahrgästen alarmierte Polizei nahm den Mann noch im U-Bahnhof fest, er soll sich jedoch widersetzt und die Einsatzkräfte angegriffen haben. Diese blieben unverletzt.

[Wenn Sie alle aktuellen Nachrichten live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Das verletzte Mädchen wurde von Rettungskräften versorgt und anschließend ihren Eltern übergeben. Zu dem Motiv des Tatverdächtigen ist bisher nichts bekannt, sagte eine Sprecherin der Polizei. Der Mann habe sich bisher nicht zur Tat geäußert. Nun muss er sich wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Widerstands und tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (Tsp)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.