The latest news, top headlines

Termine im Januar für die Bezirke : Wann die BSR in Berlin die Weihnachtsbäume abholt

Ungefähr 350.000 Tannen sammeln die Stadtreiniger jedes Jahr vom Straßenrand in der Hauptstadt ein. Sie werden geschreddert und ins Kraftwerk gebracht. 

Termine im Januar für die Bezirke : Wann die BSR in Berlin die Weihnachtsbäume abholt

Ein Weihnachtsbaum liegt in Charlottenburg auf der Straße.Foto: imago images/Stefan Zeitz

Erst glänzten sie in den Wohnzimmern der Stadt um die Wette, nun sollen sie in den Schredder kommen und später zu Fernwärme und Strom verarbeitet werden: Die Berliner Stadtreinigung (BSR) sammelt auch in diesem Januar wieder die ausgedienten Weihnachtsbäume vom Straßenrand ein. Dafür gibt es zwischen dem 8. und 21. Januar pro Bezirk oder Ortsteil zwei Abholtermine. 

Die Tage für die eigene Adresse sind über einen digitalen Abfuhrkalender abrufbar, der auf www.bsr.de/weihnachten zur Verfügung steht. Dort können einfach Straße und Hausnummer in ein Suchfenster eingegeben werden. Auch unter der Telefonnummer 030/75924900 Berliner:innen die Termine erfragen. 

Etwa in Friedrichshain-Kreuzberg fahren die Baumtrupps am 10. und 17. Januar vor, in Reinickendorf, Marzahn-Hellersdorf sowie Spandau jeweils am 8. und 15. Januar. In den anderen Bezirken sind die Abholzeiten noch einmal nach unterschiedlichen Ortsteilen aufgeteilt (siehe unten). Der Service der BSR ist kostenlos. 

Die BSR ruft dazu auf, die Bäume bereits am Vorabend gut sichtbar an den Straßenrand legen – spätestens bis 6 Uhr früh am Abholtag. „Der Weihnachtsbaum muss komplett abgeschmückt sein, auch Lametta ist zu entfernen“, heißt es in einer Mitteilung. Außerdem sollte der Baum nicht zerkleinert, sondern als Ganzes an die Straße gelegt werden. „Bitte den Baum auch nicht in eine Mülltüte stecken, weil dies die Weiterverwertung erschwert“, appelliert die BSR. 

Die Müllabfuhr sammelt durchschnittlich rund 350.000 Weihnachtsbäume pro Jahr ein. Diese werden mit Spezialmaschinen geschreddert und in Biomasse-Kraftwerke gebracht. Dort entstehen aus dem Schreddergut Fernwärme und Strom. 

[Wenn Sie alle aktuellen Nachrichten live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Die Energie aus 350.000 Weihnachtsbäumen reicht laut BSR etwa aus, um 500 Haushalte ein Jahr mit Wärme und Strom zu versorgen. Noch nachhaltiger ist es aber freilich, den Nadelbaum im kommenden Jahr einfach ganz durch eine hölzerne Variante oder eine Miettanne zu ersetzen. Denn deutschlandweit werden Jahr für Jahr mehr als 25 Millionen Weihnachtsbäume verkauft und anschließend entsorgt – besonders ökologisch ist das natürlich nicht gerade.

[Nachrichten aus den zwölf Berliner Bezirken gibt’s in den lokalen Newslettern vom Tagesspiegel, ganz unkompliziert und kostenlos bestellen unter leute.tagesspiegel.de] 

Übrigens: Wer seinen Weihnachtsbaum schon vor den Abholterminen loswerden möchte, kann ihn auf einem BSR-Recyclinghof abgeben – Mengen bis zu einem Kubikmeter sind dort kostenfrei. In der Biotonne sollte der alte Baum dagegen nicht entsorgt werden, da Stämme und Äste sich nicht zur Vergärung in Biogasanlagen eignen. 

Hier finden Sie die Termine im Überblick: 

Charlottenburg-Wilmersdorf

  • Charlottenburg, Charlottenburg-Nord Mo., 10. und 17.1
  • Schmargendorf, Westend, Grunewald Di., 11. und 18.1.
  • Wilmersdorf, Halensee Do., 13. und 20.1.

Friedrichshain-Kreuzberg

  • Friedrichshain-Kreuzberg alle Ortsteile Mo., 10. und 17.1

Lichtenberg

  • Lichtenberg Mo., 10. und 17.1. 
  • Friedrichsfelde, Karlshorst, Rummelsburg Mi., 12. und 19.1. 
  • Alt- und Neu-Hohenschönhausen Do., 13. und 20.1. 
  • Fennpfuhl Fr., 14. und 21.1. 
  • Falkenberg, Malchow, Wartenberg Sa., 8. und 15.1

Mitte

  • Wedding Mo., 10. und 17.1. 
  • Mitte, Gesundbrunnen Di., 11. und 18.1. 
  • Hansaviertel, Moabit, Tiergarten Mi., 12. und 19.1. 

Neukölln

  • Britz Di., 11. und 18.1. 
  • Neukölln Fr., 14. und 21.1. 
  • Buckow, Gropiusstadt, Rudow Sa., 8. und 15.1. 

Reinickendorf

  • Reinickendorf alle Ortsteile Sa., 8. und 15.1. 

Pankow

  • Weißensee Di., 11. und 18.1. 
  • Pankow Do., 13. und 20.1. 
  • Prenzlauer Berg Fr., 14. und 21.1. 
  • Blankenburg, Französisch Buchholz, Heinersdorf, Karow, Stadtrandsiedlung Malchow, Blankenfelde, Buch, Niederschönhausen, Rosenthal, Wilhelmsruh Sa., 8. und 15.1.

Spandau

  • Spandau alle Ortsteile Sa., 8. und 15.1. 

Steglitz-Zehlendorf

  • Wannsee Mi., 12. und 19.1. 
  • Dahlem Do., 13. und 20.1. 
  • Steglitz, Nikolassee Fr., 14. und 21.1. 
  • Lankwitz, Lichterfelde, Zehlendorf Sa., 8. und 15.1. 

Tempelhof-Schöneberg

  • Tempelhof Di., 11. und 18.1. 
  • Friedenau, Schöneberg Mi., 12. und 19.1. 
  • Lichtenrade, Mariendorf, Marienfelde Sa., 8. und 15.1.

Treptow-Köpenick

  • Niederschöneweide, Oberschöneweide Mi., 12. und 19.1. 
  • Adlershof, Baumschulenweg, Johannisthal Do., 13. und 20.1. 
  • Alt-Treptow, Plänterwald Fr., 14. und 21.1. 
  • Altglienicke, Bohnsdorf, Friedrichshagen, Grünau, Köpenick, Müggelheim, Rahnsdorf, Schmöckwitz Sa., 8. und 15.1.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.