The latest news, top headlines

Spezialeinheit der Polizei im Einsatz : Geiselnahme in Synagoge in US-Bundessstaat Texas

In Texas ist es am Samstag zu einer Geiselnahme gekommen. Es war zunächst unklar, wie viele Menschen sich in der Synagoge befinden.

Spezialeinheit der Polizei im Einsatz : Geiselnahme in Synagoge in US-Bundessstaat Texas

Ein Polizist aus Texas blockiert den Verkehr auf einer Straße, die zu einer Synagoge führt, wo ein Mann offenbar Geiseln genommen…Foto: dpa/Jake Bleiberg

Ein Mann hat am Samstag in einer Synagoge im US-Bundesstaat Texas offenbar mehrere Menschen als Geiseln genommen. Die Polizei in Colleyville teilte auf Twitter mit, dass Spezialkräfte im Einsatz seien. Sie rief dazu auf, das Gebiet rund um die Synagoge in der rund 40 Kilometer westlich von Dallas gelegenen Kleinstadt zu meiden.

Nach Informationen der „Dallas Morning News“ verhandelte die Polizei mit dem Geiselnehmer. Es sei unklar, wie viele Menschen sich in dem Gebäude befänden, berichtete die Zeitung unter Berufung auf eine Polizisten. Demnach lagen keine Hinweise auf Verletzte in der Synagoge vor.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

In einer Liveübertragung des Morgengebets der Gemeinde, die auf Facebook gestreamt wurde, war die Stimme eines Mannes zu hören, der danach verlangte, mit seiner Schwester zu telefonieren. Außerdem war zu hören, wie er sagte: „Ich werde sterben“ und „Mit Amerika stimmt etwas nicht“. Die Polizei und die Stadtverwaltung reagierten zunächst nicht auf eine AFP-Anfrage nach weiteren Informationen zu dem Vorfall.

CNN berichtete unter Berufung auf die Polizei, bislang gebe es keine Verletzten und es bestehe keine Gefahr für die allgemeine Öffentlichkeit. Die Bundespolizei FBI sei an dem Einsatz beteiligt. (AFP/dpa)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.