The latest news, top headlines

Skandal-Sender will Programm schrumpfen: RBB-Chefs auf Sparklausur – in Edel-Hotel!

Skandal-Sender will Programm schrumpfen: RBB-Chefs auf Sparklausur – in Edel-Hotel!

Das Landgut Stober am Großen Behnitzsee: Das Zimmer kostet 120-220 Euro

Foto: Siegfried Purschke Teilen Twittern Senden Von: Michael Sauerbier 11.12.2022 – 22:23 Uhr

Millionen streichen – und Spaß dabei!

Berlin– Im „malerischen Ambiente“ des Hotels „Landgut Stober“ beraten die RBB-Chefs seit Sonntag, wie der Prunk- und Protz-Sender 41 Millionen Euro einsparen kann. Bei den Mitarbeitern kommt das nicht gut an.

„Entschleunigen, entspannen, wohlfühlen“, wirbt das Landgut Stober am Großen Behnitzsee. „Es ist ein magischer Ort.“

Der Verlockung konnte RBB-Intendantin Katrin Vernau (49) nicht widerstehen. Am Sonntag rückte sie mit ihren Direktoren und (Haupt-)Abteilungsleitern im Tagungshotel bei Nauen (Havelland) an.

Skandal-Sender will Programm schrumpfen: RBB-Chefs auf Sparklausur – in Edel-Hotel!

RBB-Intendantin Katrin Vernau (49)

Foto: Christophe Gateau/dpa

Los ging es beim entspannten Abendessen mit Restaurant „Seeterrassen“. Auf der Speisekarte: geschmorte Hirschkeule, Fasanenbrust oder Wolfsbarsch im Wirsingmantel (26,50-29,50 Euro).

► Nachdem BILD berichtet hatte, erklärte Vernaus Sprecher: „Das Abendessen zahlt die Intendantin aus eigener Tasche.“

Normale RBB-Mitarbeiter müssen sogar für die Betriebs-Weihnachtsfeier zahlen.

„Wir haben unsere Klausuren immer kostenbewusst in RBB-Räumen abgehalten“, ärgert sich Christoph Hölscher, Vertreter der 1400 freien Mitarbeiter. „Ob das Bio-Hotel ein notwendiger und angemessener Rahmen ist, um womöglich über drastische Kürzungen im Programm und bei den Einkünften freier Mitarbeiter zu beraten, möchten wir nicht beurteilen.“

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.