The latest news, top headlines

Rigaer Straße 94 in Berlin: Polizei durchsucht Wohnungen mit 300 Einsatzkräften

Teilbesetztes Haus in Berlin: Polizei durchsucht Wohnungen in Rigaer Straße 94 – und entdeckt unbekannte Wohnung

Rigaer Straße 94 in Berlin: Polizei durchsucht Wohnungen mit 300 Einsatzkräften

Polizisten stehen vor der Tür von dem teilbesetzten Haus „Rigaer 94“ in Berlin. Mittwoch, 06.10.2021, 15:20

Die Polizei hat am Mittwochmorgen Wohnungen in dem teilbesetzten Berliner Haus „Rigaer 94“ durchsucht. Laut einer Polizeisprecherin waren über 300 Einsatzkräfte vor Ort im Einsatz. Im Dachgeschoss des Hinterhauses wurde außerdem ein unbekannter Raum entdeckt.

Die Polizei hat die Durchsuchungen in dem teilbesetzten Haus "Rigaer 94" in Berlin-Friedrichshain beendet. Einsatzkräfte fuhren am Mittag weiter in der Umgebung Streife, um die Lage zu beobachten, wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch mitteilte. Zuvor hatten Beamte demnach die Personalien von 26 Menschen in 24 Wohnungen festgestellt.

Außerdem hätten Einsatzkräfte einen bislang unbekannten Raum im Dachgeschoss des Hinterhauses entdeckt, der "dem Augenschein nach eine Wohnung ist", sagte die Sprecherin weiter. Mit einem für den Raum eingeholten Durchsuchungsbeschluss hätten die Kräfte die Wohnung betreten, darin aber niemanden angetroffen. "Von der Wohnung wussten wir nichts."

Rund 320 Einsatzkräfte waren laut Polizei vor Ort, die Straße vor dem Haus war abgesperrt. "Wir vollstrecken einen richterlich erlassenen Durchsuchungsbeschluss hier im Haus", hatte die Polizei am Morgen mitgeteilt. Er sei auf Betreiben des Eigentümers erlassen worden, um die Personalien der Bewohner festzustellen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.