The latest news, top headlines

Polizei sucht nach flüchtigem Angreifer : Zwei Tote durch Schüsse in Schnellrestaurant in den Niederlanden

Der Angreifer habe einem Medienbericht zufolge gezielt auf die Männer geschossen. Unter den Kunden des Lokals in Zwolle sei „massive Panik“ ausgebrochen.

Polizei sucht nach flüchtigem Angreifer : Zwei Tote durch Schüsse in Schnellrestaurant in den Niederlanden

Zwei Männer starben bei einem Schussangriff im niederländischen Zwolle.Foto: Stringer/AFP

Bei einem Schusswaffenangriff in einem Schnellrestaurant im Norden der Niederlande sind zwei Menschen getötet worden. Dem Radiosender RTL Oost zufolge eröffnete ein Angreifer am Mittwochabend gegen 18 Uhr das Feuer in einer McDonald’s-Filiale in der Stadt Zwolle und tötete zwei Restaurantgäste. Der Angreifer konnte fliehen.

„Zwei Menschen wurden bei einem Schusswaffenvorfall getötet“, erklärte die Polizei im Onlinedienst Twitter. Die Fahndung nach dem Angreifer dauere an. Auch nach Zeugen des Vorfalls werde gesucht. Auf Videoaufnahmen war ein Hubschrauber zu sehen, der über dem mit Absperrband abgeriegelten Tatort kreiste.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Zeugen sagten dem Sender RTL Oost, der Angreifer habe offenbar „gezielt“ auf seine beiden Opfer geschossen. Demnach bestellte der Angreifer zunächst etwas zu essen und setzte sich an einen Tisch gegenüber der beiden Gäste. Als der Mann geschossen habe, sei eine „massive Panik“ unter den Gästen ausgebrochen, berichtete RTL Oost weiter. „Alle versuchten, nach draußen zu fliehen“.

Rettungskräfte versuchten Berichten zufolge erfolglos, eines der beiden Opfer wiederzubeleben. Zum möglichen Motiv des Angreifers sowie zu den Identitäten der beiden Opfer machte die Polizei zunächst keine Angaben. Berichten zufolge waren die Opfer türkisch-niederländischer Herkunft. (AFP)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.