The latest news, top headlines

Nach versuchtem Einbruch in Hamburger SparkasseClan-Mitglied in Berlin verhaftet

Nach versuchtem Einbruch in Hamburger SparkasseClan-Mitglied in Berlin verhaftet

Diesen dicken​ Kernbohrer ​schleppten​ Polizisten nach​ dem dreisten Einbruchsversuch ​in Altona aus​ der Bank

Foto: Thomas Knoop Teilen Twittern SendenVon: Marco Zitzow, Noel Altendorf und Ole Kröning 07.12.2021 – 11:48 Uhr

Diesen Millionencoup nach Berliner Vorbild vereitelte eine Putzkraft …

Berlin/Hamburg – Mit einem dicken Spezialgerät bohrten sich Profi-Panzerknacker in den Tresorraum einer Bank in Hamburg-Altona. Jetzt wurde einer der mutmaßlichen Einbrecher gefasst. Es ist ein Libanese aus Berlin!

Ahmad El-M. (40) steht unter Verdacht, einer der Männer zu sein, die am 24. Oktober 2020 in die Hamburger Sparkasse (HaSpa) an der Holstenstraße eindrangen. Eine Reinigungskraft überraschte die Panzerknacker-Truppe, die ergriff die Flucht. Bereits Mitte November wurde der Libanese, der einer berüchtigten Großfamilie nahestehen soll, von Zielfahndern in Berlin verhaftet.

Der vereitelte Coup war gut vorbereitet. Mit einem Kernbohrer sollen Ahmad El-M. und Komplizen eine dicke Wand zum Tresorraum der Bank aufgebohrt haben. Mit Wasser aus einem Gartenschlauch kühlten sie das monströse Werkzeug.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.