The latest news, top headlines

Mitarbeiter wussten nicht, wo Züge sindTechnik-Ausfall bei der Deutschen Bahn in Berlin

Mitarbeiter wussten nicht, wo Züge sindTechnik-Ausfall bei der Deutschen Bahn in Berlin

So sehen alle Anzeigen der Deutschen Bahn im Berliner Stadtgebiet am Freitag aus

Foto: Stefan Peter Teilen Twittern SendenVon: Stefan Peter und Katja Colmenares 15.10.2021 – 17:21 Uhr

Berlin – Nach dem Abfertigungschaos am letzten Wochenende am BER, ist jetzt die Anreise chaotisch. Kompletter Technik-Ausfall bei der Deutschen Bahn im Berliner Stadtgebiet am Freitag für mehrere Stunden!

Am Bahnhof Gesundbrunnen warteten am Nachmittag Dutzende Passagiere auf den Airport-Express FEX – zwei Züge waren bereits ausgefallen. Die Ursache war zunächst unklar. „Anzeiger, Ansagen gestört“ stand lediglich auf den Anzeigetafeln.

Am Hauptbahnhof waren noch wesentlich mehr Personen betroffen. Keine Anzeige, keine Ahnung, wo welcher Zug fährt.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung. soziale Netzwerke aktivieren Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Drittanbietern angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf deinem Gerät notwendig. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Ein Sprecher der Deutschen Bahn am Nachmittag zu BILD: „Seit ungefähr zehn Uhr ist die komplette Leitinformationsstelle ausgefallen. Es gibt seitdem keinen Zugriff mehr auf das Informationssystem.“

Betroffen waren alle Stationen im Großraum Berlin, ausgenommen die S-Bahn. Die Signalsysteme hatten demnach weiter funktioniert. Heißt: die Züge fuhren, die Kommunikation funktionierte aber nicht. 

„Auch intern haben wir im Moment keine Möglichkeit das System zu steuern. Unsere Techniker versuchen den Fehler zu finden und zu beheben“, so der Sprecher am Nachmittag weiter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.