The latest news, top headlines

Kurioser SEK-Einsatz in BerlinMann zerlegt Wohnung, weil er ausziehen soll

Kurioser SEK-Einsatz in BerlinMann zerlegt Wohnung, weil er ausziehen soll

Polizisten haben den Mitbewohner festgenommen und führen ihn ab

Foto: spreepicture Teilen Twittern SendenVon: Dirk Böttger 25.05.2022 – 13:37 Uhr

Er war „gekommen, um zu bleiben“ und wollte „nicht mehr weg“.

Berlin – In Berlin-Mariendorf löste ein Mitbewohner einen großen Polizeieinsatz mit Spezialeinsatzkräften aus.

Wer kennt den Song von „Wir sind Helden“ aus 2005 nicht? Der Mann hat ihn aber irgendwie falsch verstanden. Sein Mitbewohner wollte den nervigen Kerl einfach nur noch loswerden.

Der Gast wollte einfach nicht ausziehen….

Der Freund, der ihm eigentlich für wenige Tage einen Schlafplatz bieten wollte, alarmierte die Berliner Polizei. Es gab ständig Streitigkeiten.

Als der Wohnungsmieter dann sagte: „Es reicht, du gehst jetzt!“, rastete der Gast wohl vollkommen aus und zerlegte Teile seiner Wohnung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.