The latest news, top headlines

Kruse führt Union in zweite Pokal-Runde: 1:0 bei Türkgücü

Kruse führt Union in zweite Pokal-Runde: 1:0 bei Türkgücü

Marvin Friedrich von Union Berlin (l) und Sercan Sararer von Türkgücü München kämpfen um den Ball. Sonntag, 08.08.2021, 17:50 Abgeklärt meistert Europapokal-Teilnehmer Union Berlin die erste Pokalrunde. Beim Wettbewerbs-Debütanten Türkgücü München gewinnt das Team aus der Hauptstadt mit 1:0. Ins Rampenlicht rückt gleich wieder ein Olympia-Rückkehrer.

Max Kruse hat den 1. FC Union Berlin in die zweite Runde des DFB-Pokals geführt. Der Olympia-Teilnehmer unterstrich beim 1:0 (1:0) des Europapokal-Teilnehmers am Sonntag auswärts gegen Türkgücü München mit dem Siegtreffer in der 23. Minute auch nach der Tokio-Rückkehr gleich wieder seine Ausnahmestellung beim Fußball-Bundesligisten. Der Tabellen-Elfte der 3. Liga verkaufte sich vor etwa 2500 Zuschauern im Grünwalder Stadion gut. Doch für den Hauptrunden-Debütanten reichte es gegen überlegene und von vielen Fans begleitete Berliner nicht.

Daran hatte Kruse maßgeblichen Anteil. Trainer Urs Fischer ließ den Offensivstar nach nur kurzer Vorbereitung gleich in der Startelf ran. Nach seiner sportlichen Olympia-Enttäuschung, bei der er mit einem öffentlichen Heiratsantrag an Freundin Dilara für Aufsehen gesorgt hatte, jubelte Kruse über den ersten großen Hingucker im Pokalfight.

Dieser Artikel wurde verfasst von Von Christian Kunz, dpa

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.