The latest news, top headlines

Jetzt doch! Staatsanwalt prüft Deal um Anwesen

Sohn von Clan-Boss Abou-Chaker war einziger Bieter

Jetzt doch! Staatsanwalt prüft Deal um Anwesen

In Kleinmachnow hatten Arafat Abou-Chaker (l.) und Bushido (r.) ein gemeinsames Villen-Grundstück

Foto: picture alliance / Eibner-Pressefoto, Sebastian Willnow/dpa, Olaf Wagner Teilen Twittern SendenVon: MATTHIAS LUKASCHEWITSCH 20.06.2022 – 20:08 Uhr

Potsdam/Berlin – Ist an diesem Geschäft vielleicht doch etwas faul?

Nach der Zwangsversteigerung des Anwesens von Rapper Bushido (43) und seinem früheren Geschäftspartner Arafat Abou-Chaker (46), einem Berliner Clanchef, prüfen Staatsanwälte in Brandenburg den Fall.

Es werde derzeit ausgewertet, ob es Anhaltspunkte gebe für verfolgbare Straftaten, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Eberswalde am Montag.

Die Zweigstelle der Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) ist in Brandenburg zuständig für Verstöße gegen das Geldwäschegesetz. Es handele sich zunächst um einen Prüfvorgang, erklärte der Sprecher. Wie viel Zeit dafür benötigt werde, sei zunächst nicht absehbar.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.