The latest news, top headlines

In Berlin und HamburgZehntausende Schüler protestieren gegen Putins Krieg

In Berlin und HamburgZehntausende Schüler protestieren gegen Putins Krieg

Tausende Schüler demonstrieren am Donnerstag vor dem Reichstag gegen den Krieg in der Ukraine

Foto: Michael Hanschke/dpa Teilen Twittern Senden 03.03.2022 – 15:06 Uhr

Berlin/Hamburg – Zehntausende Schüler haben am Donnerstag im Berliner Regierungsviertel und an der Hamburger Reeperbahn gegen den Krieg Russlands in der Ukraine demonstriert. Sie versammelten sich am Mittag mit Transparenten und Schildern vor dem Reichstagsgebäude und am Hamburger Spielbudenplatz.

Die Polizei schätzte die Teilnehmerzahl der überwiegend jungen Menschen in Berlin auf 5000, es gab aber weiteren Zustrom. In Hamburg sprachen die Beamten von mehr als 20 000 Demonstranten.

In Berlin und HamburgZehntausende Schüler protestieren gegen Putins Krieg

Die ukrainischen Farben blau und gelb waren überall zu sehen

Foto: JOHN MACDOUGALL/AFP

In Berlin und HamburgZehntausende Schüler protestieren gegen Putins Krieg

Hamburgs Schüler zeigen klare Kante gegen Putins Krieg

Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Die Klimaschutzinitiative Fridays for Future hatte zu der Demonstration aufgerufen. Die Demonstranten wollten zur Botschaft der Ukraine in der Albrechtstraße nahe der Spree und wieder zurück zum Reichstag laufen.

In Berlin und HamburgZehntausende Schüler protestieren gegen Putins Krieg

„Stop war“ steht auf diesem Schild, das eine Teilnehmerin in die Höhe hält

Foto: JOHN MACDOUGALL/AFP

Auf Transparenten stand etwa „Jedes Leben zählt“ und „Stop War“, auch Wladimir Putin wurde scharf kritisiert.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung. soziale Netzwerke aktivieren Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Drittanbietern angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf deinem Gerät notwendig. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Manche Menschen trugen Kleidungsstücke in Blau und Gelb, den Nationalfarben der Ukraine.

In Berlin und HamburgZehntausende Schüler protestieren gegen Putins Krieg

Tausende waren auf die Wiese vor dem Reichstag gekommen

Foto: JOHN MACDOUGALL/AFP

In Berlin und HamburgZehntausende Schüler protestieren gegen Putins Krieg

Aktivistin Luisa Neubauer spricht auf einer Demonstration gegen den Ukraine-Krieg auf dem Hamburger Spielbudenplatz

Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Fridays for Future schloss sich mit der Aktion einem Aufruf ukrainischer Klimaschützer an, die zu weltweiten Protesten aufgerufen hatten. Auch in anderen deutschen Städten waren Kundgebungen geplant.

Hunderttausende gegen Putin Riesige Friedens-Demo in Berlin

In Berlin und HamburgZehntausende Schüler protestieren gegen Putins Krieg

03:17 Quelle: BILD 27.02.2022

In den nächsten Tagen sind in Berlin außerdem weitere Demonstrationen gegen den Krieg geplant.

Hamburger Schüler für Demo vom Unterricht befreit

„Hamburg ist heute zusammengekommen, um Solidarität zu zeigen“, sagte Luisa Neubauer von Fridays for Future (FFF) in einer emotionalen Rede. „Nichts und niemand wird uns davon abhalten, jetzt aufzustehen, laut zu werden und solidarisch zu sein, so klar Haltung zu zeigen wie Autokraten es hassen: Putin verpiss dich, wir sind da!“

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.