The latest news, top headlines

Deutscher Sonderweg beim Tankrabatt : Warum einfach, wenn’s auch kompliziert geht?

Frankreich, Italien, Spanien machen vor, wie es effektiv und transparent geht. Warum kopiert Deutschland erfolgreiche Vorbilder in Europa nicht? Ein Kommentar.

Deutscher Sonderweg beim Tankrabatt : Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht?

Benzinpreise wie früher? Es führt kein Weg zurück – hier ein Archivfoto von 2017. Aber der Tankrabatt kann den Schmerz an der…Foto: DPA

Deutschland ist spät dran mit dem Tankrabatt. Im Idealfall hätte es daraus einen Vorteil gemacht und von den Erfahrungen der EU-Partner gelernt.

Die drei nächstgrößten Volkswirtschaften zahlen Tankenden einen Zuschuss per Liter direkt an der Tankstelle: Frankreich 15 Cent, Italien 30,5 Cent, Spanien 25 Cent. Das ist transparent. Und effektiv.

Tankstellen in Spanien zeigen den Literpreis ohne Zuschuss an, derzeit um die 1,47 Euro pro Liter. Das ermöglicht den Vergleich zum Vorkriegsniveau.

An der Kasse erfolgt der Abzug. Der Kunde erhält einen Beleg mit beiden Beträgen. Für 44 Liter zahlt er 53,68 statt der 64,68 Euro, die es ohne Rabatt gewesen wären, und wird freudig erinnert, wie der Staat den Teuerungsschmerz mildert.

Warnungen vor Risiken des deutschen Modells? Das war vermeidbar

Warum macht Deutschland nicht nach, was anderswo funktioniert? Warum ein überkomplexer Sonderweg mit der Reduzierung diverser Steueranteile und unterschiedlichen Rabatten für Benzin und Diesel, die kaum ein Bürger nachvollziehen kann?

Mehr zum Ukraine-Krieg auf Tagesspiegel Plus:

  • Vom Donbass bis nach Odessa: Das sind die fünf Schlüsselgebiete in der Ukraine
  • Mehr als 2000 Raketenangriffe auf die Ukraine: Putins Terror aus der Luft – wie er sich beenden ließe
  • Abhöraktionen, Satellitendaten, Hackerangriffe: Wie US-Geheimdienste zur Zermürbung des russischen Militärs beitragen

Nun folgt ein Wehklagen über Mitnahmeeffekte, Risiken und andere Probleme des deutschen Rabattmodells. Die wären vermeidbar gewesen.

Leider ist das kein Einzelfall. Die Bereitschaft, von anderen Europäern zu lernen, ist in Deutschland nicht sehr ausgeprägt. Die Neigung, ein Modell zu perfektionieren, bis es in der Praxis nicht mehr funktioniert, scheint hingegen groß.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.