The latest news, top headlines

Bürgerinitiative: Kunstaktion nach Fischsterben an der Oder

Bürgerinitiative: Kunstaktion nach Fischsterben an der Oder

Tote Fische in der Westoder, nahe vom Hauptfluss Oder. Sonntag, 21.08.2022, 12:35

Mit einer Kunstaktion hat die neu gegründete Bürgerinitiative «Save oder die» auf das massenhafte Fischsterben in der Oder aufmerksam gemacht. Am Samstagabend wurde der Oder-Altarm am Ufer des Dorfes Kienitz, einem Ortsteil von Letschin im Landkreis Märkisch-Oderland, in rotes Scheinwerferlicht getaucht.

Norbert Bartel von der Bürgerinitiative sagte laut Mitteilung vom Sonntag: «Wir möchten mit dieser Lichtinszenierung zeigen, wie schlecht es um den Fluss steht, wie verletzt er ist. Wir wollen unserer Empörung, unserem Ärger, unserer Angst und Besorgtheit Ausdruck verleihen.» Nach seinen Angaben waren mehr als 100 Menschen zu der Aktion gekommen.

Für den 4. September ruft die Bürgerinitiative zu einer Menschenkette an der Oder auf. Anwohner, Schulklassen und andere Bürger sollten mit Musikinstrumenten zu einem großen Konzert an den Fluss kommen. Der Initiative gehören nach eigenen Angaben bislang etwa 20 Menschen an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.