The latest news, top headlines

Betrunkener (42) attackiert Mann (56) in BerlinEisenstangen-Angriff wegen Ukraine-Flagge

Betrunkener (42) attackiert Mann (56) in BerlinEisenstangen-Angriff wegen Ukraine-Flagge

Eine Ukraine-Flagge weht im Wind (Symbolfoto)

Foto: Annette Riedl/dpa Teilen Twittern Senden 19.03.2022 – 17:34 Uhr

Berlin – Weil an einer Werkstatt eine ukrainische Flagge an einem Fahnenmast hing, soll ein betrunkener Mann (42) im Stadtteil Charlottenburg mit einer Eisenstange erst auf die Fassade des Gebäudes und dann auf den Inhaber eingeschlagen haben.

Die Polizei rückte in der Nacht zu Samstag gegen 1.10 Uhr zu der Werkstatt in der Quedlinburger Straße aus. Dort soll der Mann mit einer Eisenstange auf das Holztor und die Fassade des Gebäudes eingeschlagen haben, teilte die Polizei am Samstag mit.

Als der Inhaber (56) der Werkstatt, der auf dem Gelände wohnt, die Geräusche bemerkte, versuchte er den Mann an seiner Attacke zu hindern, geriet dabei aber selbst ins Visier des Betrunkenen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.