The latest news, top headlines

Berliner Polizei warnt: Männer sollen Not von ukrainischen Frauen ausnutzen

Verdacht des Menschenhandels: Polizei warnt vor dubiosen Männern, die die Not ukrainischer Frauen ausnutzen

Berliner Polizei warnt: Männer sollen Not von ukrainischen Frauen ausnutzen

Quelle: Symbolbild Bundespolizei Mittwoch, 09.03.2022, 12:56

Die Bundespolizei warnt derzeit vor dubiosen Männern, die die Not von ukrainischen Frauen ausnutzen. Am Berliner Hauptbahnhof seien in den vergangenen Tagen einzelne Fälle gemeldet worden. Den Flüchtenden sei Geld und eine Unterkunft versprochen worden. Es gehe um den Verdacht des Menschenhandels.

Unseriöse oder kriminelle Hilfs- und Wohnungsangebote an geflüchtete Frauen aus der Ukraine sorgen weiter für erhöhte Aufmerksamkeit der Polizei am Berliner Hauptbahnhof.

Auch am Dienstag habe es wieder einzelne Fälle gegeben, bei denen Männer geflüchteten Frauen dubiose Angebote gemacht hätten, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei am Mittwoch.

Die zumeist älteren Männer hielten wie die echten Helfer Schilder mit Wohn- und Übernachtungsangeboten für Frauen hoch. Ein Verdacht ergebe sich besonders dann, wenn die Männer ihr Schild nur bei bestimmten Frauen zeigen und unter Umständen zusätzlich noch Geld bieten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.