The latest news, top headlines

Benzin-Knaller im NachbarlandErste Tank-Touristen fahren nach Polen

Benzin-Knaller im NachbarlandErste Tank-Touristen fahren nach Polen

Die deutlich niedrigeren Spritpreise in Polen locken Kunden aus Deutschland an

Foto: Toni Feist Teilen Twittern SendenVon: SARA O. FERNANDES und TONI FEIST 02.02.2022 – 10:48 Uhr

Berlin/Brandenburg – Polen hat die Spritsteuer für ein halbes Jahr von 23 auf acht Prozent gesenkt. Damit ist Tanken jetzt deutlich günstiger. Das sorgt für Freude bei Autofahrern und lange Gesichter bei den deutschen Tankstellenbetreibern.

Der Liter Super für 1,14 Euro – so günstig kann man in Slubice aktuell direkt hinter dem Grenzübergang tanken. Das lockt Autofahrer aus Berlin und Brandenburg an. Immerhin muss man in der Hauptstadt dafür durchschnittlich 1,65 Euro (je Liter E10) ausgeben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.