The latest news, top headlines

Abos, Kinder, Fahrräder : Neun-Euro-Ticket in Berlin und Brandenburg – was Sie jetzt wissen müssen

Am Mittwoch startet das Neun-Euro-Ticket. Was das für Berliner und Brandenburger bedeutet – und welche Nebenwirkungen das Sonderangebot hat.

Abos, Kinder, Fahrräder : Neun-Euro-Ticket in Berlin und Brandenburg – was Sie jetzt wissen müssen

Der Andrang im Regionalverkehr dürfte ab Juni noch deutlich größer werden, wenn das 9-Euro-Ticket gilt.Foto: dpa

Auch in Berlin und Brandenburg startet am Mittwoch das Neun-Euro-Ticket, nachdem der Bundesrat den Weg dafür bereitet und Mitte des Monats dem von der Bundesregierung geplanten Tarifmodell zugestimmt hatte.

Mit dem sogenannten Neun-Euro-Ticket kann der öffentliche Nahverkehr in ganz Deutschland zu stark ermäßigten Kosten genutzt werden. Das Ticket soll von Juni bis August gelten – für jeweils neun Euro für jeden dieser drei Monate. Die wichtigsten Infos im Überblick.

Abos, Kinder, Fahrräder : Neun-Euro-Ticket in Berlin und Brandenburg – was Sie jetzt wissen müssen

Jetzt kostenlos testen!

[Wenn Sie alle aktuellen Nachrichten live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Wann und wo das Neun-Euro-Ticket gilt

Die Tickets sollen im gesamten deutschen Nah- und Regionalverkehr gelten – und zwar ausnahmslos in der 2. Klasse und nicht im Fernverkehr, also nicht in ICE-, IC-, RJ- und ECE-Zügen. Auch Flixbus und Flixtrain sind nach Angaben des VBB nicht dabei, ebenso wenig Sonderverkehre, sofern deren Betreiber nichts anderes vorgeben. Auch wichtig: Das Ticket gilt strikt nach Kalendermonaten – im Unterschied zu den sonst üblichen gleitenden Monatskarten.

Wann und wo das Ticket verkauft wird

Zu bekommen ist das Sonderangebot an allen Automaten im VBB-Gebiet sowie Kundenzentren und an Schaltern von BVG und S-Bahn.

Wo – wie auf einigen Brandenburger Bahnhöfen – keine Automaten oder Schalter zur Verfügung stehen, sollen die besonderen Fahrkarten in den VBB-Zügen verkauft werden. Dasselbe gilt für Busse, aber ausdrücklich nicht für die der BVG.

Auch über die gängigen Apps wie VBB Bus & Bahn, BVG und DB-Navigator ist das Neun-Euro-Ticket buchbar. In jedem Fall sind die Tickets personenbezogen, also nicht übertragbar. Kinder unter sechs Jahren fahren wie gehabt kostenlos mit. Und da die Aktion sich auf die drei Kalendermonate beschränkt, enden die Tickets automatisch, ohne in ein Abo zu münden.

Was für Stammkund:innen gilt

Wer ein Abo bei einem Verkehrsunternehmen aus dem VBB hat, braucht nichts zu unternehmen: Der abgebuchte Monatsbetrag werde automatisch auf jeweils neun Euro gesenkt. Das gilt dem VBB zufolge nicht nur für Umweltkarten, sondern auch für (in Berlin ohnehin kostenlose) Schüler- und Azubi-Tickets, Firmentickets und das VBB-Abo 65plus und 65vorOrt.

[Konkrete Bezirksnachrichten, Kiez-Debatten, viele Tipps und Termine für Ihre Familie: Die Tagesspiegel-Newsletter für Berlins 12 Bezirke gibt es jetzt kostenlos hier leute.tagesspiegel.de]

Die mit den jeweiligen Tickets verbundenen Regelungen etwa zur Fahrradmitnahme gelten wie sonst auch – aber nur für diese Kunden, nicht für das Neun-Euro-Ticket generell. Die VBB-FahrCard soll bundesweit im Nah- und Regionalverkehr anerkannt werden.

Aktuell beliebt bei Tagesspiegel Plus:

  • Das Geld durch die Inflation bringen: Wie Profis jetzt investieren – und wie Privatanleger das nachmachen können (T+)
  • Das für Männer praktische „Frauen-Wegwerf-Gesetz“: Nach der Scheidung folgt für Frauen oft das böse Erwachen (T+)
  • Luxus-Nanny erzählt: „Menschen mit sehr, sehr viel Geld haben oft den Bezug zur Realität völlig verloren“ (T+)
  • Haartransplantation in der Türkei: „Nichts in meinem Leben bereue ich so sehr wie diese OP“ (T+)
  • Glücklich bis ans Lebensende: Diese acht Fragen müssen Sie als Paar klären (T+)
  • Von 56.000 Euro auf 100.000 Euro: In welchen Jobs die Gehälter zuletzt förmlich explodiert sind (T+)

Auch Inhaber:innen von Semestertickets profitieren von dem Neun-Euro-Ticket. Wie der VBB klarstellte, können auch sie mit dem Ticket bundesweit den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Es soll außerdem eine anteilige Erstattung für bereits gezahlte Beiträge geben. Nähere Informationen dazu haben die jeweiligen Hochschulverwaltungen.

Jetzt kostenlos bestellen

Kümmern muss sich, wer die Wertmarken für die Jahreskarte vorab gekauft hat: Diese Kund:innen bittet der Verkehrsverbund, die entsprechenden Abschnitte regulär zu nutzen und im Nachhinein beim jeweiligen Verkehrsunternehmen zwecks Erstattung einzureichen. Wer im Laufe des Monats Mai eine gleitende Zeitkarte gekauft hat, die bis in den Juni hinein gilt, bekommt keine anteilige Erstattung.

In Berlin hatte der Senat zuletzt zudem erwogen, in den Aktionsmonaten ein Null-Euro-Ticket im Tarifbereich AB für Abonnenten einzuführen. Das scheiterte jedoch an vielen, nötigen Absprachen mit den Verkehrsunternehmen in Berlin und dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg.

Was alles fährt und wo es hakt

Große Reserven haben die Verkehrsunternehmen nicht, um ihr Angebot aufzustocken. Es wird also auf vielen Strecken sehr voll werden. So voll, dass der VBB vorsorglich empfiehlt, möglichst nicht das eigene Fahrrad mitzunehmen, sondern am Zielort eins zu mieten. Außerdem wird empfohlen, „außerhalb der Hauptverkehrszeiten zu reisen“.

[Lesen Sie weiter: 9-Euro-Ticket nicht überall gültig? Die wichtigsten Fragen und Antworten zur günstigen Monats-Fahrkarte]

In Berlin werden wegen der erwarteten stärkeren Nachfrage auf einigen Linien mehr Fahrten angeboten – vor allem im Berufsverkehr. Welche U-Bahnen, S-Bahnen, Busse und Trams betroffen sind, lesen Sie hier.

Zum absehbar knappen Angebot kommen einige Baustellen, die mit langem Vorlauf bewusst in die Sommerferien gelegt wurden und nun nicht mehr angepasst werden können, wie es heißt. Der VBB bittet deshalb um Flexibilität – und darum, sich vorab über Reiserouten zu informieren. Die geplanten Bauarbeiten werden an den Infostellen und in den Fahrplan-Apps von VBB und Verkehrsunternehmen hinterlegt. Für den absehbaren Informationsbedarf zum Thema hat der Verkehrsverbund ein Portal mit weiteren Details online gestellt.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.